Geboren am 10. September 1973 im Kreis Calw im schönen Schwarzwald wuchs Mark in Leonberg bei Stuttgart auf. Er besuchte dort die Schule und machte seinen Abschluss mit der Mittleren Reife, bevor er eine Ausbildung zum Schauwerbegestalter absolvierte.
Schon früh kam er mit der Musik in Berührung - zu Hause lief immer das Radio und er war fasziniert von dem kleinen schwarzen Kasten.
Er erlernte Block- und Altflöte, bevor er beschloss, die Nachbarn mit den neuesten Übungen am Schlagzeug zu unterhalten. Als DJ legte er im Jugendhaus auf und er war Teil der jüngsten Rockband der Stadt, den 'Musicboys', sowie Gründungsmitglied der Boyband 'b.o.t.l.', die sich allerdings aufgrund zeitlicher Probleme nach der Aufnahme der Berufsausbildungen der Jungs wieder auflöste.
Seit 2008 lebt Mark nun in Zürich, der Stadt in die ihn die Liebe hinzog.
in den 90er Jahren entstanden einige Songs, die 2015 den Weg auf das Album 'love & other disasters' fanden, welches in 2016 live auf dem Bundesplatz in Bern beim GAYWEST Festival präsentiert wurde.
2017 dann das Album 'expectations', welches auf Platz 14 der Schweizer Download-Charts einstieg. Das Video zur Single 'green grass' war durch die Szenerie viel besprochen und ist nach wie vor in aller Munde, wenn es um marked geht.
Im Mai 2018 erschien mit 'tu m'as promis' das Debut in französischer Sprache und es war der Beginn einer neuen Zusammenarbeit mit den beiden Arrangeuren und Produzenten von den b-note Studios in Bern. Sofort platzierte sich der Track auf Platz 52 der iTunes Charts in der Schweiz.
Am 24. August 2018 erschien die neue Single 'wenn wir gross sind'. Wieder zurück in der Muttersprache, wirft Mark einen Blick mit Augenzwinkern zurück auf die Träume und Vorstellungen vom Erwachsensein. Glück, Reichtum und einen Mercedes !
Pünktlich zu den PROUD SUMMER sets in Dresden, Karlsruhe und Zürich kam am 31.5.2019 die Single 'du schaffst das', welche aber den Vorgängersong nicht vom Thron des efolgreichsten Songs stossen konnte.
Ab dem 1.9. wird aus marked nun Mark Ed, dies, um den deutschen Texten Tribut zu zollen.
Am 27. September 2019 erscheint dann die erste Single unter dem neuen Namen 'geh' nicht'- ein veritabler Popschlagersong und wir sind gespannt auf den Einstieg in die Charts!