Geboren am 10. September 1973 im Kreis Calw im schönen Schwarzwald wuchs Mark in Leonberg bei Stuttgart auf.
Er besuchte dort die Schule und machte seinen Abschluss mit der Mittleren Reife, bevor er eine Ausbildung zum Schauwerbegestalter absolvierte.

Schon früh kam er mit der Musik in Berührung - zu Hause lief immer das Radio und er war fasziniert von dem kleinen schwarzen Kasten. Dies war wohl auch die prägende zeit, die ihm den Schlager nahe brachte.

Er erlernte Block- und Altflöte, bevor er beschloss, die Nachbarn mit den neuesten Übungen am Schlagzeug zu unterhalten.
Als DJ legte er im Jugendhaus auf und er war Teil der jüngsten Rockband der Stadt, den 'Musicboys', sowie Gründungsmitglied der Boyband 'b.o.t.l.', die sich allerdings aufgrund zeitlicher Probleme nach der Aufnahme der Berufsausbildungen der Jungs wieder auflöste.
Musik blieb aber trotzdem immer ein wichtiger Punkt im Leben, auch wenn die musikalische Betätigung sich für einige Jahre auf die Übungen am heimischen Schlagzeug beschränkten.

Seit 2008 lebt Mark nun in Zürich, der Stadt in die ihn die Liebe geführt hat.
In den 1990er Jahren entstanden einige Songs, die 2015 den Weg auf das Album 'love & other disasters' fanden. Denn Umweg über die englische Sprache verliess Mark recht schnell wieder, um wieder in der Muttersprache zu landen, in der er sich verstanden und wohl fühlt.
Von da an ging es immer weiter und inzwischen ist Mark Ed bekannt für seinen deutschsprachigen Schlager, von denen es auch in Zukunft noch viele mehr geben wird.
Inzwischen ist Mark Ed ein gern gesehener Gast bei diversen Radio- und TV-Stationen und er freut sich immer wieder aufs Neue, bei diesen Gelegenheiten auch viele Menschen zu treffen.